fbpx
Haus bewerten
Jennifer Ehm

Jennifer Ehm

In meinen Blog-Beiträgen erhalten Sie regelmäßig nützliche Informationen rund um die Immobilie

Lassen Sie das eigene Haus richtig bewerten

Häufig entscheidet bereits der Angebotspreis über den Erfolg eines Hausverkaufs.

Zwar spielt auch das Bauchgefühl und Emotionen eine große Rolle, allerdings hat der Preis meist die größte Gewichtung. Er sollte realistisch und nachvollziehbar sein, damit potentielle Käufer nicht abgeschreckt oder skeptisch werden. Eine gründliche Hausbewertung ist deshalb sehr wichtig.

Wer kann ein Haus bewerten?

Natürlich kann dies ein Sachverständiger oder auch der Eigenbesitzer selbst tun. Letztlich entscheidet der Einzelfall, wer dafür infrage kommt. Wichtig ist nur, dass die Bewertung fundiert und inhaltlich korrekt durchgeführt wird. Um sicher zu gehen, sollte fachliche Hilfe angefordert werden. Auch bei Jennifer Ehm Immobilien erhält der Kunde eine kostenfreie und objektive Hausbewertung. Der Vorteil hier: der Hausbesitzer kann sich zurück lehnen. Es wird alles für ihn übernommen.

Lassen Sie Ihre Immobilie realistisch und objektiv von uns bewerten

Als Spezialisten für die Bewertung von Immobilien ist Jennifer Ehm Ihre Ansprechpartnerin für die Erstellung eines qualifizierten Verkehrswertgutachtens.

Die Ermittlung des Verkehrswertes (Marktwertes) erfolgt dabei nach den entsprechenden Richtlinien zum Bodenwert, Sachwert, Vergleichswert und Ertragswert.

Jennifer Ehm Immobilien als Sachverständiger

Neben Bauingenieuren und Architekten kann auch Jennifer Ehm Immobilien den Wert einen Hauses ermitteln. Eine Vor-Ort-Besichtigung ist dabei äußerst wichtig, um alle Besonderheiten des Hauses zu berücksichtigen. Nur vor Ort kann jedes kleinste Detail zum Vorschein gebracht werden. Denn das macht eine Immobilie letztlich aus.

Eine Bewertung durch den Hausbesitzer

Auch das ist möglich, aber schwierig. Denn häufig sind starke Emotionen mit dem Haus verbunden, was eine neutrale Bewertung fast unmöglich macht. In vielen Fällen haben die Hausbesitzer darin gewohnt oder tun dies noch immer. Gerade beim Hausverkauf ist eine neutrale Bewertung wichtig. Die Gefahr: eine nachträgliche Preisanpassung. Dadurch kann der Verkauf extrem in die Länge gezogen werden. Im schlimmsten Fall lässt sich das Haus nicht mehr verkaufen, da es für potenziell Käufer nicht mehr als wertvoll angesehen wird.

Die Wohnlage entscheidet mit

Gerade die Wohnlage hat einen entscheidenden Einfluß auf den Verkauf. Wer sein Haus im Alleingang verkauft, sollte sich ausgiebig über den lokalen Immobilienmarkt informieren und sich auskennen. Wie weit sind Schulen und Kindergärten entfernt. Ist es eine ruhige Lage oder gibt es dort ein hohes Verkehrsaufkommen? Welche Einkaufsmöglichkeiten und Verkehrsnetze gibt es? Diese Kriterien dürfen nicht unterschätzt werden.

Hier hilft es, sich durch Kauf-Inserate in Zeitungen, sowie in Immobilienportalen einen Eindruck über den Markt zu beschaffen. Ebenfalls ist es wichtig, sich darüber zu informieren, wie sich der Kaufpreis am Standort zukünftig entwickeln könnte.

Eine fundierte Bewertung durch Jennifer Ehm Immobilien

Jennifer Ehm Immobilien bietet Eigentümern eine erste Einschätzung Ihrer Immobilie durch eine kostenfreie und unverbindliche Bewertung. Es werden ähnliche Immobilien in unmittelbarer Nähe hinsichtlich Qualität, Lage und Preisentwicklung berücksichtigt. Aktuelle Marktberichte werden hinzugezogen und einen realistischen Wert zu ermitteln. Zudem sind Feingefühl, Erfahrungen und das nötige know how die passende Kombination, um das bestmögliche aus der Immobilie herauszuholen.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on print